Angebote Themen Termine KiTa-Projekt links über uns
Artikel RSS - für
Newsreader

Überblick:

E-Learning und Wissensmanagement – ein aktuelles Handlungsfeld für Betriebsräte und Personalräte im Bereich der betrieblichen Bildung

Schlagzeilen und Marktprognosen rund ums E-Learning und Wissensmanagement boomen. Zeitschriften und Tagungsprogramme sind voll von Begriffen wie Lernen in Netzen, EDV-gestützte Lernformen, Bildung via Internet, Telelearning, Telecoach, Web-Trainer, multimediales Lernen, Lernportale, Blended Learning, pädagogische Agenten oder Wissensmanagement.

Technik und Leben hat sich mit den Entwicklungen von E-Learning und Wissensmanagement, den betrieblichen Gestaltungsfeldern sowie den Möglichkeiten, E-Learning und Wissensmanagement als Betriebsrat oder Personalrat selber zu nutzen, intensiv beschäftigt. Ergebnisse unserer Arbeit finden Sie in der Dezemberausgabe der Zeitschrift Computer-Fachwissen, 12/2002 (Verlag Arbeitsrecht im Betrieb. Heute lautet der Titel der Zeitschrift “Computer und Arbeit“.)

Technik und Leben bietet Schulungen, Beratung und Prozessbegleitung zum Thema E-Learning und Wissensmanagement an.

Unsere Thesen:

  • E-Learning-Systeme und Wissensmanagement-Systeme bewegen sich aufeinander zu.
  • Der Markt für E-Learning und Wissensmanagement ist konfus.
  • E-Learning erfährt wenig Akzeptanz bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, weil viele Unternehmensleitungen wichtige Erfolgsfaktoren nicht ausreichend beachten.
  • Dem Thema didaktische Qualität stehen die Experten häufig recht hilflos gegenüber.
  • E-Learning braucht eine offene Lernkultur, eine sinnvolle und harmonische Mischung unterschiedlichen Lernens und einen sicheren Rahmen.
  • Viele Betriebsräte und Personalräte überlassen die Handlungsfelder E-Learning und Wissensmanagement dem Arbeitgeber.
  • Um hier als Betriebsrat oder Personalrat Kompetenz und Gestaltungseinfluss zu gewinnen, gute Betriebsvereinbarungen oder Dienstvereinbarungen abzuschließen und die Umsetzung zu überprüfen sind Schulungen und Beratungen hilfreich und auch im Sinne des BetrVG und der Persoanlvertretungsgesetze erforderlich.

E-Learning und Wissensmanagement – ein kombiniertes Präsenz- und Online-Seminar für Betriebsräte, Personalräte und andere Interessierte

Ablauf:

  • Beginn: anderthalbtägiges Präsenzseminar in Bonn
  • Anschließend findet vier Wochen lang das Seminar online am PC statt. Aufwand pro Woche: ca. 3-4 Std.
  • Abschluss: halbtägiges Präsenzseminar in Bonn
Dieses Seminar richtet sich an Betriebsräte, Personalräte sowie andere Interessierte, die sich mit den betrieblichen Anwendungen, Risiken und Chancen, Gestaltungsmöglichkeiten sowie Regelungsmöglichkeiten (Betriebsvereinbarung, Dienstvereinbarung) von E-Learning und Wissensmanagement auseinandersetzen möchten.Das Seminar beginnt mit einem anderthalbtägigen Präsenz-Seminar. Anschließend benutzen die Teilnehmer ihren PC am Arbeitsplatz. Dabei werden verschiedene Lernmedien (Mail, Forum, Chat, Wiki-Webs, WBT, virtueller Seminarraum …) erprobt und genutzt. Das Seminar wird im Rahmen eines halbtägigen Präsenzseminars besprochen und ausgewertet.Termine auf Anfrage.
Das Seminar kann auch für feste Gruppen, z.B. Mitglieder eines Betriebsrates oder eines
Ausschusses oder eines Projekts durchgeführt werden.Gebühren: 1.250,00 EUR (inkl. Seminar-, Onlineunterlagen und Seminargetränke, zzgl. Kosten für eventuelle Übernachtungen und Verpflegung bei den Präsenzseminaren zum Einstieg und zum Abschluss.


E-Learning und Wissensmanagement – Betriebsbezogene Schulung, Beratung und Prozessbegleitung

Wir unterstützen Sie!

Bei konkreten betrieblichen Anlässen unterstützen wir Gremien, Ausschüsse und Teams als Trainer, Berater oder Prozessbegleiter. In Schulungen oder Workshops erarbeiten wir Grundlagen-, Gestaltungs- und Handlungswissen. Als Sachverständige, GutachterInnen oder Prozessbegleiter analysieren wir betriebliche Situationen und Planungen, erarbeiten Gestaltungsalternativen und unterstützen Betriebsrat und Personalrat bei der Ziel- und Rollenklärung, bei der Maßnahmenplanung sowie der Umsetzung geplanter Aktivitäten. Wir führen Beratungsgespräche, verfassen Stellungnahmen, erarbeiten Konzepte, unterstützen Beteiligungsprojekte und arbeiten in Projekt- und Entscheidungsgremien mit. Leitgedanke unserer Beratung: Hilfe zur Selbsthilfe. Bei Betriebsräten und Personalräten arbeiten wir auf der Grundlage von § 37(6) und § 80(3) BetrVG oder entsprechenden Regelungen in den Personalvertretungsgesetzen. Beispiele für Themen für einer betriebsbezogene Schulung, Beratung und Prozessbegleitung

  • Qualifizierungsbedarfsanalysen
  • Auswahl geeigneter E-Learning-Lernräume
  • Überblicks-Workshop E-Learning (1 Tag)
  • Gestaltungs-Workshop E-Learning (3-4 Tage)
  • Zusammenarbeits-Seminar für die verschiedenen betrieblichen Akteure (1-3 Tage)
  • Experimentier-Workshops “Neue Lernideen”
  • Prozessbegleitung E-Learning
  • Entwicklung kooperativer, computergestützter Lernräume
  • Entwurf und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen und Dienstvereinbarungen
  • Überprüfung von Betriebsvereinbarungen und Dienstvereinbarungen

E-Learning und Wissensmanagement müssen keine Geheimwissenschaft für Betriebsrat und Personalrat bleiben. Lernen Sie als Betriebsrat oder Personalrat Chancen des E-Learning zu nutzen und Gefahren des E-Learning abzuwenden. Rufen Sie uns an (0228 /26 24 03) oder mailen Sie uns.
Materialien zum E-Learning finden Sie hier.

Artikel drucken Artikel drucken

Ein Kommentar zu “E-Learning und Wissensmanagement”

  1. [...] und Wissensmanagement sind immer noch aktuelle Themen in der Weiterbildung. Dies ist ein interessanter Artikel zu E-Learning und Wissensmanagement. [...]

Trackback URI | Kommentar RSS

Kommentieren Sie!