Angebote Themen Termine KiTa-Projekt links über uns
Artikel RSS - für
Newsreader

Weihnachten

Weihnachten

Nun ist das Fest der Weihenacht,
das Fest, das alle glücklich macht,
wo sich mit reichen Festgeschenken
Mann, Weib und Greis und Kind bedenken,
wo aller Hader wird vergessen
beim Christbaum und beim Karpfenessen; –
und Groß und Klein und Arm und Reich, –
an diesem Tag ist alles gleich.
So steht’s in vielerlei Varianten
in deutschen Blättern. Alten Tanten
und Wickelkindern rollt die Zähre
ins Taschentuch ob dieser Märe.
Papa liest’s der Familie vor,
und alle lauschen und sind Ohr …
Ich sah, wie so ein Zeitungsblatt
ein armer Kerl gelesen hat.
Er hob es auf aus einer Pfütze,
daß es ihm hinterm Zaune nütze.

Erich Mühsam

Diesem armen Kerl und allen anderen Menschen auf der Welt wünsche ich ein bedingungsloses Grundeinkommen (ich mag gar nicht daran denken, wie ver.di in diesem Jahr beim großen Kongress mit den zahlreichen Anträgen aus Landesbezirken und Fachgruppen zum Grundeinkommen abgestimmt hat) … und wünsche allen freien Zugang zu den Kanälen und Nachrichten, die über die “wirklich wahren Geschichten” berichten … :-) )
Unser jährliches Weihnachtsbuch ist diesmal aus der Dose … konserviert vom letzten Jahr.
Allen eine gute Zeit bis zum Jahresende … und auch noch danach!
Artikel drucken Artikel drucken

Ein Kommentar zu “Weihnachten”

  1. on 09 Jan 2012 at 18:52Rainer Meyer

    Was auch immer ver.di im Umgang mit den gewerkschaftsinternen Grundeinkommens-Befürworten Böses getan hat, mit diesen (für mich nachvollziehbaren) Argumenten gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen wird man sich auseinanderzusetzen haben.

Trackback URI | Kommentar RSS

Kommentieren Sie!